hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...
hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

PHP How to debug Segmentation Faults

Um Segementation Faults, die gerne in PHP7 zur Zeit auftreten zu bestimmen und zu analysieren, kann man folgender Weise vorgehen

1. Angabe des Speicherortes für die Coredumps

echo '/tmp/coredump_%e_%p' > /proc/sys/kernel/core_pattern

2. aktivieren der Coredumps in PHP-FPM

in der Datei: php-fpm.conf:

rlimit_core = unlimited     ; vorher: 0

3. PHP FPM restarten

service php-fpm restart

4. Analysieren der Coredumps mit gdb weiterlesen…

hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

SSH Verbindung mit PHP

Um eine SSH Verbindung mit PHP zu erstellen, gibt es mehrere Möglichkeiten:

Die saubere Lösung: Verbinden mit PHP-SSH2

Dazu muss die das Package php-ssh2 installiert werden, siehe php.net.

    $connection = ssh2_connect($host, $port);
    if(ssh2_auth_password($connection, $user, $password)){
        $stream = ssh2_exec($connection, $command);
        stream_set_blocking($stream, false);
        $stream_out = ssh2_fetch_stream($stream, SSH2_STREAM_STDIO);
        $result = stream_get_contents($stream_out);
    }

Quick and dirty: Verbinden mit exec()

Einfach über die Console des Betriebsystems (sshpass sollte installiert werden, damit das Passwort mitangegeben werden kann).

$command = 'sshpass -p "'
    . $password
    . '" ssh -p '.$port.' '
    . $user. '@'. $host. ' "'
    . $sshCommand.'" ';
$result = exec($command);

Fingerprint umgehen bei wechselnden Ports

$command = 'sshpass -p "'
    . $password
    . '" ssh -p '.$port.' -o UserKnownHostsFile=/dev/null -o StrictHostKeyChecking=no '    
    . $user. '@'. $host. ' "'
    . $sshCommand.'" ';
$result = exec($command);

In dem Beispiel wird mittels der Parameter

-o UserKnownHostsFile=/dev/null -o StrictHostKeyChecking=no

die Fingerprint-Validierung umgangen, was man im Livebetrieb nicht machen sollten, bzw. man sollte sich den Fingerprint vorher auf der Console der Servers besorgen und dann benötigt man diese Parameter nicht.

 

hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

MySQL Update Deadlock InnoDB

Ein kniffeliges Problem ist letztens aufgetreten bei einer partitionierten MySQL Datenbank. Es kam immer wieder bei hoher Last zu Deadlock Meldungen seitens MySQL. Immer waren 2 Queries davon betroffen, die dieselbe Form hatten:

--Query1:
UPDATE myTable SET createdOn='2016-05-23 16:08:29', foo='y' WHERE id=1
--Query2:
UPDATE myTable SET createdOn='2016-05-23 16:08:29', foo='x' WHERE id=2

Im MySQL Error Log war ein solcher Eintrag zu finden:

mysql tables in use 1, locked 1
LOCK WAIT 106 lock struct(s), heap size 8400, 53 row lock(s)

Tip: Mit der Systemvariablen innodb_print_all_deadlocks (ab MySQL 5.5) kann man Deadlocks in InnoDB in das MySQL Error Log loggen und besser debuggen.

Eigentlich sollte es bei den beiden Queires nicht zu einem Deadlock kommen, da beide nur jeweils ein Row-Level Lock auf ihrer jeweilige Zeile haben sollten.

Dies ist auch der Fall, wenn es einen Index auf der Spalte id gibt. In diesem Fall allerdings war durch die Partitionierung der Primary (Unique) Index auf  2 Spalten gelegt worden (kombinierten Index): id und createdOn.

Dadurch, dass der Index auf beiden Soalten gelegt worden ist, kam es zu den dem Dealocks. Die Lösung war, das createdOn aus dem Update Statement zu entfernen, weil es an der Stelle auch keinen Sinn gemacht hat.

hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

Redis Replikation Tipps

Beim Betrieb von Redis im Master/Slave Modus muss darauf geachtet werden, dass:

1. Master und Slave sind nicht immer auf demselben Stand

Redis uses asynchronous replication. Starting with Redis 2.8, however, slaves will periodically acknowledge the amount of data processed from the replication stream.

D.h. bestimmte Daten müssen vom Master abgefragt werden, wie z.B. Session Daten

2. Safety of replication when master has persistence turned off

In setups where Redis replication is used, it is strongly advised to have persistence turned on in the master, or when this is not possible, for example because of latency concerns, instances should be configured to avoid restarting automatically.

To better understand why masters with persistence turned off configured to auto restart are dangerous, check the following failure mode where data is wiped from the master and all its slaves:

We have a setup with node A acting as master, with persistence turned down, and nodes B and C replicating from node A.
A crashes, however it has some auto-restart system, that restarts the process. However since persistence is turned off, the node restarts with an empty data set.
Nodes B and C will replicate from A, which is empty, so they’ll effectively destroy their copy of the data.

When Redis Sentinel is used for high availability, also turning off persistence on the master, together with auto restart of the process, is dangerous. For example the master can restart fast enough for Sentinel to don’t detect a failure, so that the failure mode described above happens.

Every time data safety is important, and replication is used with master configured without persistence, auto restart of instances should be disabled.

d.h. die auto restart Funktion sollte für den Master deaktiviert werden, falls keine sofortige Persistierung auf der Festplatte aktiviert ist.

3. Master Ausfall

Wenn der Master ausfällt, sollte der Slave nach eine Karenzzeit sich zum Master erklären (z.B. nach 10 Minuten).

hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

PHPUnit @Depends Variablen im @Dataprovider verwenden

Leider ist es zur Zeit nicht möglich für einen PHPUnit Test sowohl einen anderen Test als Vorraussetzung für einen Test zu markieren, damit die Ausführung des Tests im Fehlerfall nicht stattfindet, und gleichzeitig einen Dataprovider für den Test zu verwenden der auf das Ergebnis einen vorherigen Tests zugreift. Das liegt daran, dass Dataprovider vor dem Durchlaufen der Tests initilisiert werden von PHPunit.

Das Problem

class StackTest extends PHPUnit_Framework_TestCase {
    protected static $foo;

    public function provider() { 
        print_r( self::$foo); //does not work
    }

    /**
     * @dataProvider provider
     */
    public function testOne() {
        self::$foo = array();
    }

    /**
     * @depends testOne
     * @dataProvider provider
     */
    public function testTwo( $data ) { 
    }

weiterlesen…

hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

Redis Scripte mit Lua programmieren

Zum Einfügen eines Datensatzes in eine Datenbank in Redis mittels Script kann man folgendes Script in einer Datei speichern und ausführen:

Script File “redis_insert.lua”:

 redis.call("select", 1)
 redis.call('set', 'myKey', 'myValue')

Auf der Console kann dann mittels des folgenden Befehls das Script ausgeführt werden und die Daten in den Redis Server geschrieben werden:

redis-cli --eval redis_insert.lua
hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good 5,00 of 500 (1 Users)
Loading ... Loading ...
hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

VBA Excel Key-Value Store Cache mit Dictionary

Um die Performance von langlaufenden Berechnungen mit MS Excel zu erhöhen, habe ich für eine immer wiederkehrende Berechnung einen rudimentären Key-Value Cache eingebaut mit Hilfe eines Dictionary Objektes.

Eine Dictionary Objekt in VBA ist ein Object aus der Microsoft Scripting Library, die dafür in das Projekt eingebunden muss über:

  1. Visual Basic Editor in Excel öffnen
  2. Extras -> Verweise
  3. Microsoft Scripting Library Kreutzchen setzen

Ein Dictionary Object ist wie ein assoziatives Array, was für VBA schon das höchste der Gefühle ist :)

Folgender Code cached das Ergebnis eines Funktionsaufrufes in einer öffentliche (public, globaler Scope) Variablen namens “cache”:

'this code does not run, it is pseudo code understand the cache behaviour

'public variable, global scope
Dim cache  As Scripting.Dictionary

sub mySub()
    'initialize cache
    Set cache = = New Scripting.Dictionary 
    For Each myRow In rows
        resultFromCache = myFunction(1 , 2, 3)
    Next myRow
end Sub

Function myFunction(input1, input2, input3)
    'chache this result
    cacheKey = input1 & " " & input2 & " " & input3
    If Not cache.Exists(cacheKey) Then
        result = cacheAbleFunction(input1, input2, input3)
        cache.Add cacheKey, result
    Else
        result = cache.Item(cacheKey)
    End If
    myFunction = result
end Function

Function cacheAbleFunction(input1, input2, input3)
    'do something here very slow or very often
    cacheAbleFunction = input1 * input2 * input3 * input1 * input2 * input3 * input1 * input2 * input3
end Function

Weitere Tipps zur Performance-Optimierung von Excel Makros habe ich in dem Artikel Excel Markos Speed Up Guide zusammengefasst.

hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

PHPUnit mit Codeigniter 3 installieren

Um PHPUnit mit Codeigniter 3 zu verwenden benötigt man die Erweiterung ci-phpunit-test die mindestens PHP Version 5.4 voraussetzt.

Die neuste Version von PHPunit benötigt PHP 5.6, es sollte also eine möglichst aktuelle PHP Version installiert sein.

Als kann PHPUnit installiert werden.

Dann kann man den application/test Ordner aus dem downloadbaren .zip Archiv von ci-phpunit-test in das Codeigniter Projekt entpackt werden. weiterlesen…