Apache Virtual Hosts einrichten unter MAC und Windows


Wenn man eine Seite lokal mit einem Werbserver wie Apache entwicklen will und die URL-Struktur Einfluss auf die Funktonsweise der Webseite hat, empfielt es sich Virtual Hosts einzurichten. Damit kann die Seite im Browser unter der späteren URL wie sebastianviereck.de erreichbar gemacht werden, obwohl Sie für andere noch nicht Online ist oder man die Domain noch nicht besitzt.

Normalerweise ruft man lokale Webseiten mit der URL wie:

http://localhost/sebastianviereck/

auf.

Wenn man stattdessen lieber die URL

http://sebastianviereck.local/

aurufen will, muss man einfach folgendes machen:

1. Die Datei

bei Windows xampp\apache\conf\extra\ httpd-vhosts.conf

bei MAC  /Applications/XAMPP/xamppfiles/apache2/conf/httpd.conf

ändern:

<Directory /xampp/htdocs    >   
    Order Allow,Deny   
    Allow from all 
</Directory>

NameVirtualHost *:80

<VirtualHost *:80>   
    DocumentRoot "/xampp/htdocs"
    ServerName localhost 
</VirtualHost> 

<VirtualHost *:80>   
    DocumentRoot "/xampp/htdocs/sebastianviereck"
    ServerName sebastianviereck.local
</VirtualHost>

2. Die Datei

bei Windows: C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts

bei MAC /private/etc/hosts

ändern:

127.0.0.1  sebastianviereck.local
127.0.0.1   localhost   #damit localhost noch funktioniert, am Ende einfügen

3. Apache neu starten.

4. Im Browser erscheint dann bei der Eingabe von sebastianviereck.local die eigene lokale Webseite.

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>