Private Altervorsorge für Freelancer und Selbstständige

Aus meine Start-Up Seminar an der Uni mit sehr kompetenten Versicherungs-Maklern habe ich zum Thema private Altervorsorge folgende sehr interessante Punkte mitgenommen:

  • die private Altervorsorge kann im vorzeitigen Todesfall an Angehörige ausgezahlt werden
  • die Rente wird bis zum Tod gezahlt, ab Beginn des Rentenalters
  • mann sollte 20% des Brutto-Einkommens zurücklegen, wie die gesetzliche Altersvorsorge von aktuell 19,9% zum Vergleich
  • bei einer private Altervorsorge sollte die vorraussichtliche Rentenzahlung über aktuell 1000€ liegen, weil ansonsten Sozialhilfe bezogen werden kann
  • ein Inflationsausgleich muss vorhanden sein, 1000€ sind in 40 Jahren nur noch 100€ wert ohne Inflationsausgleich (plakativ gesagt) weiterlesen…

Berufsunfähigkeitsversicherung für Selbstständige

Ein paar wichtige Facts über die private Berufsunfähigkeitsversicherung aus meinem Start-Up Gründer Seminar an der Uni. Die Informationen gelten sowohl für Arbeitsnehmer als auch Selbständige/Freelancer, weil es keine gesetzliche Berufsunfähigkeitsversicherung gibt.

  • die Berufsunfähigkeitsversicherung ist nur privat versicherbar
  • die Berufsunfähigkeitsversicherung sollte nicht mit einer Rentenversicherung kombiniert werden – es entstehen kurioser Weise mehr Kosten dadurch und eine Rentenversicherung kann nicht einfach ausgesetzt werden
  • die Berufsunfähigkeitsversicherung kann steuerlich komplett abgesetzt werden als Vorsorge-Aufwendung weiterlesen…

Private oder gesetzliche Krankenversicherung für IT-Freelancer?

Die Antwort für die meisten IT-Freelancer lautet: private Krankenversicherung. Eine Ausnahme gibt es, dazu am Ende mehr. In meinem Uni-Start-Up Kurs habe ich wichtige Informationen mitnehmen können über Krankenversicherungen für Freiberufler und Unternehmer.

Vorteile und Nachteile der gesetzlichen Krankenversicherung für Selbstständige allgemein

Vorteile

  • Kinder sind beitragsfrei mitversichert bis zu einem Verdienst von 50T€, darüber fallen 130€/Monat und Kind an
  • es gibt auch Zusatzversicherungen z.B. für Brille, Zahnersatz usw. mit denen das Leistungsspektrum an das der privaten Krankenversicherung angenähert werden kann

Nachteile

  • der Beitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung wird nach dem Verdienst berechnet (Solidaritätsprinzip), was sich nachteilig für besser Verdienende auswirkt
  • es gibt schlechtere Leistungen für das Geld – längere Wartezeiten, weniger Behandlungen und Zeit beim Arzt

Vorteile und Nachteile der privaten Krankenversicherung für Selbstständige allgemein weiterlesen…

betriebliche Haftpflicht Versicherung für IT-Freelancer/Freiberufler

Auf einem Workshop über Verischerungen für Selbstständige an meiner Uni habe ich Folgendes mitgenommen:

Wichtig ist die Betriebsbeschreibung beim Abschluss der Versicherung, dort sollte möglichst viel aufgeführt werden, was der Betrieb/Freiberufler leistet. Bei mir sind das z.B:

  • SEO
  • Hosting von Webseiten
  • Programmierung für Kunden
  • Betreiben von eigenen Webseiten
  • Bloggen
  • Betreiben von Online Portalen mit freiberuflichen Redakteuren – city-checkers.de

Im Schadensfall überprüft die Versicherung als erstes, ob in der Betriebsbeschreibung ein solcher Fall abgedeckt ist und zahlt nicht, auch wenn es in den Vertragsunterlagen steht. Man sollte also nicht zu wordkarg damit umgehen. weiterlesen…