Tutorial Jenkins unter Windows einrichten

Einen Jenkins Server ist für jedes größere IT-Projekt ein großer Gewinn.

Im folgenden werde ich die Einrichtung unter Windows beschreiben.

Installation

Ein Installer kann unter Windows komfortabel benutzt werden, mit dem Jenkins dann einfach über einen Tomcat Webserver läuft und im Browser unter http://localhost:8080 erreichbar ist. Es startet automatisch die Installationsroutine, mit der der Jenkins rudimentär eingerichtet wird:

jenkins_installation

Automatische Installationsroutine beim Einrichten von Jenkins

weiterlesen…

Travis CI: No Rakefile found (looking for: rakefile, Rakefile, rakefile.rb, Rakefile.rb)

Bei der sehr kryptischen Fehlermeldung in Travis CI:

No Rakefile found (looking for: rakefile, Rakefile, rakefile.rb, Rakefile.rb)

handlet es sich um ein Problem mit falschen Einrückungen im travis.yml File:

matrix:
  include:
    - php: 5.6
      env:
        - SYMFONY_VERSION='3.4.*'

Ein Leerzeichen zu wenig in der Zeile – SYMFONY_VERSION=’3.4.*’ und es kommt zu diesem wenig aufschlussreichen Fehler.

Laravel Homestead installieren von PHP Ondrej Packages

Wenn man in einer Homestead Box versucht Ondrej Packages zu installieren bekommt die Fehlermeldung:

sudo apt-get install php-ldap
Error:1 http://ppa.launchpad.net/ondrej/php/ubuntu xenial/main amd64 php7.1-ldap amd64 7.1.10-1+ubuntu16.04.1+deb.sury.org+1   404  Not Found

Dies liegt daran das das Ondrej Repository nicht bekannt ist in der Box. Es kann hinzugefügt werden mit:

sudo add-apt-repository -y ppa:ondrej/php
sudo apt-get -y update
sudo apt-get install php-ldap

SSL für alle und kostenlos mit certbot.eff.org

HTTPS und SSL ist wichtig für jede Webseite und oft ein lästiger Zeitvertreib, wenn die Zertifikate ablaufen und man ganz schnell die aktuellen Zertifikate installieren muss.

Eine einfache und ksotenlose Alternative ist Let’s Encrypt, die einen kostenlosen Service anbieten mit dem man nicht nur sehr schnell (5 Minuten) SSL Zertifikate installieren kann, sonder der sich auch um die Aktualisierung der Zertifikate kümmert, die alle 90 Tage ablaufen.

Dazu installiert man einen Client auf der Console namens certbot, der automatisch die Zertifikate beim hauseigenen Webserver/Loadbalancer einbindet (nginx, apache) und später per Cronjob aktuell hält.

Eine tolle Sache, habe ich auf der Seite baby-taschenrechner.de im Live Einsatz und bin sehr zufrieden.

Docker – eine Einführung

Docker ist ein Virtualisierungs-Tool, mit dem sich Betriebsystemumgebungen und dort lauffähige Software in Container verpackt werden kann und auch auf betriebsystemfremden Umgebungen ausgeführt werden kann.

Die Vorteile von Docker:

- mit Docker können sehr einfach Container ausgetauscht werden, dies hilft bei der Arbeit an gemeinsamen Projekten weiter, wenn Infrastruktur angeapsst werden muss, erst auf der dev Umgebung, dann auf der Test Umgebung usw. So können Test mit der passenden Umgebung ausgeführt werden, man hat somit eine dynamische Testumgebung, anstelle einer statischen

- performance Vorteile gegenüber virtuellen Maschinen

- die Container machen es einfacher, die Entwicklungsumgebung bei Softwareprojekten allen Teilnehmern schnell und einfach zur Verfügung zu stellen. Dadurch wird das Onboarding einfacher und Abhängigkeiten werden vermieden, wie z.B. ein Development Server, auf dem alle arbeiten, der aber nicht verändert werden darf

- auch verteilte Systeme könnne so endlich im Development und Testing Umgebung simuliert und getestet werden. Dadurch könnne Fehler früher gefunden und vermieden werden. Wer kennt das nicht, das Produktivsystem besteht aus mehreren Nodes hinter einem Loadbalancer mit Master/Slave Datenbank, aber das Dev/Test/Staging System hat nur eine Node ohne Slave.

- Plattformunabhängikeit: Man kann auf seinem MAC Windows Applikationen laufen lassen im Container ohne Probleme

Docker besteht aus mehreren Komponenten: weiterlesen…

Projekt: baby-taschenrechner.de

Das gerade fertiggestellt Projekt baby-taschenrechner.de beschäftigt sich mit den Fragestellungen rund um die Entwicklung des eigenen Kindes:

  • Wie groß wird mein Kind werden in x-Jahren
  • Wie schwer wird mein Kind in x-Jahren
  • Ist mein Kind zu schwer/zu dünn
  • Welche Kleidergröße wird es wann tragen?

Die Webseite soll Eltern dabei helfen herauszufinden, wann sie welche Kleidergröße kaufen müssen, um im nahenden Winter/Sommer das passende zu Hause zu haben.

Eltern können so einschätzne, ob das Kind zu dünn oder zu dick ist  für ihr Alter/Größe/Gewicht-Verhältnis.

Für die Realiserung wurden folgende Technologien verwendet:

Symfony 3, Docker, MySQL, PHP, GIT, Google Material Design, Amazon AWS

ELK Stack auf Amazon EC2 installieren

Um den ELK Stack, bestehend aus:

  • Logstash
  • Elasticsearch
  • Kibana

auf Amazon AWS zum Testen auf einer einzigen Amazon EC2 Instanz zu installieren, kann man wie folgt vorgehen:

Man fährt eine EC2 Instanz hoch, die nicht zu klein ist, was den Ram anbelangt, mindestens eine m4.large mit 8GB Ram und 2 Prozessoren, da Elasticsearch schon gehobene Ansprüche an die Speicher stellt und auch Logstash sehr ressourcenhungrig ist. Als Betriebsystem habe ich Ubuntu-16 gewählt (ami-1e339e71).

Dann kann man eine Elastic-IP auf die Instanz legen, damit man die Instanzen unkompliziert austauschen kann und man trotzdem die IP weiter behält.

Security Groups weiterlesen…